Das Analysemodul soll sowohl eine qualitative als auch eine quantitative Analyse ermöglichen.

Die Time-Codierung der einzelnen Szenen ermöglicht es, Szenen schnell wiederzufinden. Daneben können Informationen wie Torwürfe, Tore, Fehlversuche, technische Fehler und Assists aufsummiert und in Beziehung zu den vom Spieler verantworteten Angriffen gebracht werden. Diese Daten können zusammengefasst für die Mannschaften aber auch einzel für die jeweiligen Spieler ausgewiesen werden. Eine Auswertung ausgewählter Spiele bis hin zu allen Spielen einer Saison ist ebenfall problemlos möglich.

Daneben können auch Abwehraktionen untersucht und bewertet werden.

Durch die Time-Codierung der einzelnen Aktionen lässt sich die Videoanalyse für einzelne Spieler innerhalb weniger Minuten durchführen, da man eine Playlist nur mit ihren Aktionen ausgeben lassen kann. Dies kann auch ein Mittel sein, junge Spieler mit dem Medium vertraut zu machen. Sie sind Mittelpunkt der gezeigten Szenen und sind in kurzer Zeit  damit fertig.

Durch die umfassende Auswertung v.a. auch der Abwehraktionen, lässt sich eine detaillierte Auswertung schwerlich im Echtzeitbetrieb durchführen. Dies soll auch nicht Schwerpunkt dieses Moduls sein. Vielmehr die umfassende Auswertung, die dazu dient einen Spieler/eine Spielerin ganzheitlich bewerten zu können.

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.